Ab Samstag, 4. April wieder geöffnet!

Wir dürfen unser Ladengeschäft wieder öffnen und sind wie gewohnt samstags von 10-16 Uhr und montags bis freitags von 10-18:30 Uhr für Sie da. Bitte halten Sie bei Ihrem Besuch die bekannten Abstands- und Hygieneregelungen ein. Weitere Informationen unter Aktuelle Auswirkungen des Corona-Virus

Leshan Torbogen

168,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5-8 Werktage

  • 20585
  • 20,00 kg
Torbogen aus Bambus b 173/205 x t 75/91 x h 215 cm Stabile Ausführung mit 45° Verstrebungen,... mehr
Produktinformationen "Leshan Torbogen"

Torbogen aus Bambus

b 173/205 x t 75/91 x h 215 cm

Stabile Ausführung mit 45° Verstrebungen, so dass der Torbogen auch ohne zusätzliche Befestigungen steht.

Da er kaum Angriffsfläche bietet, steht er auch bei Wind sicher. An windexponierten Stellen oder sehr unebenem Untergrund kann man ihn an einer in die Erde getriebenen Eisenstange (ca. 50 cm im Boden, ca. 30 cm aus dem Boden ragend) mit z.B. Kupferdraht sichern.

Spezifikationen "Leshan Torbogen"
Einsatzmöglichkeit: Außenbereich, Innenbereich
Material: Bambus
Längenzuschlag: nein
TEXT mehr
Pflege von Bambusrohren

Bei der Verwendung von Bambusrohren und -artikeln im Außenbereich empfehlen wir einen Schutzanstrich auf öliger Basis. Den Bambus sollten Sie zuvor ca. 1/2 - 1 Jahr anwittern lassen, dann gründlich säubern ( z.B. mit einem Hochdruckreiniger ) und danach 2x den Schutzanstrich aufbringen (z.B. "Le Tonkinois"/ "Bamboona"). Wichtig ist ebenfalls, dass Sie den Bambus in einer trockenen Jahresperiode reinigen, damit das Holz vollständig abtrocknen kann.
Zudem sollten Sie die horizontalen Bambusrohre anbohren, damit eingedrungenes Wasser ablaufen kann.

Bambusrohre enthalten viel Zucker und Stärke. Deshalb kann sich auf Bambusrohren im ersten Jahr ein Schwarzschimmel bilden. Dieser sollte von Zeit zu Zeit mit einer Bürste entfernt werden. Nach etwa einem Jahr sind Stärke und Zucker abgebaut, und der Schwarzschimmel bildet sich nicht mehr neu.

Bitte bedenken Sie, dass Rohre, die während der kalten Jahreszeit versendet werden, vor der weiteren Verarbeitung erst langsam akklimatisiert werden müssen!

Zuletzt angesehen